Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: M. Zalewski

Berliner Institut für Islamische Theologie

Professur für Islamisches Recht in Geschichte und Gegenwart

Madrasa am Registan-Platz
Foto:Dr. Hureyre Kam

Die Professur für Islamisches Recht in Geschichte und Gegenwart beschäftigt sich mit der islamrechtswissenschaftlichen Tradition der muslimischen Gelehrsamkeit. Dabei betrachtet sie die Entstehung und Entwicklung des islamischen Rechts rechtsschulungebunden und kontextualisiert sie, sowohl in der Geschichte als auch in der Gegenwart am Beispiel von zeitgenössischen Konzepten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf rechtstheoretischen, ebenso rechtsmethodischen und –philosophischen Fragen, insbesondere aus der uṣūl al-fiqh-Tradition. Die Professur fragt nach Möglichkeiten der Anwendbarkeit des islamischen Rechts unter säkularen Bedingungen, nach seiner dynamischen Natur und Anpassungsfähigkeit und nach innovativen Beiträgen für rechtsphilosophische Fragen insgesamt.